hoerndler consulting

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Hörndler-Seminare

1. Anmeldungen
2. Seminarankündigungen
3. Seminarkosten
4. Stornierungen
5. Seminarabsagen
6. Teilnehmerzahl
7. Rückerstattungen
8. Teilnahmezertifikate
9. Haftung
10. Unterrichtseinheiten
11. Verantwortung
12. Gerichtsstand


1. Anmeldungen

Wir nehmen Anmeldungen nur schriftlich (E-Mail, Brief) entgegen.
Die Anmeldung zu unseren Seminaren kann auch bequem online durchgeführt werden (www.hoerndler-seminare.at). Der Vertragsabschluss und somit ein Anspruch auf eine Seminarteilnahme entsteht nur nach ausdrücklicher Bestätigung der Anmeldung durch Hörndler-Seminare, die durch eine Anmeldebestätigung per E-Mail erfolgt. Jede Anmeldung ist verbindlich.

2. Seminarankündigungen
Eine Seminarankündigung durch Hörndler-Seminare (durch diverse Werbemittel wie z.B. im Internet, …) ist ein unverbindliches Angebot.

3. Seminarkosten

Die Seminarkosten entnehmen Sie bitte der jeweiligen Seminarausschreibung.
Wir stellen dafür einen Trainer, den Seminarraum und ein Teilnahmezertifikat zur Verfügung. (Voraussetzung siehe unter Punkt 8).
Weitere Leistungen sind im Preis nicht enthalten, außer es wird bei der Seminarbeschreibung ausdrücklich darauf hingewiesen. Alle angegebenen Preise verstehen sich umsatzsteuerfrei lt. dem Gesetz der Kleinunternehmerregelung.
Nach Ende der Anmeldefrist und der Bestätigung, dass dieses Seminar durchgeführt wird, sind die Seminarkosten zu entrichten.
Beim Seminar selbst muss dem Trainer die Überweisungs- bzw. Einzahlungsbestätigung vorgelegt werden.

4. Stornierungen
Ein Seminar kann bis zum Ende der Anmeldefrist kostenlos per E-Mail oder Brief storniert werden. Später müssen wir den vollen Betrag verrechnen. Ein etwaiges gesetzliches Widerrufsrecht (z. B. bei Fernabsatzgeschäften) bleibt davon unberührt. Selbstverständlich können Sie für einen Teilnehmerersatz sorgen – in diesem Falle fallen keine Stornogebühren an.

5. Programmänderung und Seminarabsage
Aufgrund der langfristigen Planung sind organisatorisch bedingte Programmänderungen möglich.
Das Zustandekommen eines Seminars hängt von einer Mindestteilnehmerzahl ab. Wir behalten uns grundsätzlich vor, bis einen Tag vor Seminarbeginn das Seminar abzusagen.
Sie als Teilnehmer bzw. Ihr Unternehmen werden von einer Absage rechtzeitig und in geeigneter Weise verständigt.
Bezahlte Kursbeiträge werden rückerstattet.

6. Teilnehmerzahl
Kurse können grundsätzlich nur mit einer gewissen Mindestteilnehmerzahl abgehalten werden.
Aus pädagogischen oder räumlichen Gründen ist die Teilnehmerzahl bei allen Kursen beschränkt.
Die genaue Anzahl der Mindest- bzw. Maximalteilnehmerzahl entnehmen Sie bitte der Seminarbeschreibung.

7. Rückerstattung
Diese erfolgt ausschließlich bei Nichtzustandekommen der Veranstaltung bis spätestens vier Wochen nach der Absage.

8. Teilnahmezertifikat
Teilnahmezertifikate werden von uns nur ausgestellt, wenn der Teilnehmer mindestens 75 % der betreffenden Veranstaltung besucht hat.

9. Haftung
Wir übernehmen bei den Seminaren keinerlei Haftung für die durch Trainer entstandenen Personen-, Sach-, Verlust- oder Diebstahlschäden.

10. Unterrichtseinheiten (UE):
1 UE dauert in der Regel 45 Minuten.

11. Verantwortung
Verantwortlich für Hörndler-Seminare ist die Firma "Hörndler-Consulting e.U."
(FN 320547 v) mit dem Geschäftsinhaber Markus Hörndler.

12. Gerichtsstand
Der Gerichtsstand ist St. Pölten.

 
 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok